Psychiater
Mentale Gesundheit

Was erwartet Sie bei Ihrem ersten Besuch bei Ihrem Psychiater?

Ein Psychiater ist ein Arzt, der speziell dafür ausgebildet ist, Menschen zu diagnostizieren und zu behandeln, die eine Vielzahl von Problemen haben, von emotionalem Stress bis zu schwerwiegenderen psychischen Gesundheitsproblemen. Menschen können ihren ersten Termin vereinbaren, um einen Psychiater zu besuchen, wenn sie Schwierigkeiten bei der Arbeit, in Beziehungen oder sogar als Folge von Krankheit haben.

Diese Patienten können viele verschiedene Symptome haben. Darunter Traurigkeit, Energiemangel, Angstzustände oder Stimmungsschwankungen. Andere Symptome können Probleme mit Schlaf, Gedächtnis oder Appetit beinhalten. Unter bestimmten Umständen können die Symptome viel stärker sein und Halluzinationen oder Suizidgedanken beinhalten.

Nach dem Medizinstudium muss sich ein Psychiater mindestens vier Jahre lang einer Facharztausbildung unterziehen. Er wird diese Zeit damit verbringen, eine Vielzahl von Patienten mit unterschiedlichen psychiatrischen und medizinischen Problemen zu studieren. Einige Psychiater haben möglicherweise zusätzliche Fachkenntnisse wie die Behandlung von Kindern oder Menschen, die an Drogenabhängigkeit leiden.

Psychiater lernen, komplexe psychische Erkrankungen, einschließlich Schizophrenie, Depression, bipolarer Störungen und Angstzustände zu verstehen und zu diagnostizieren. Als solche sind Psychiater ausgebildet, um zu erkennen, dass das Sprechen über einige Probleme ziemlich schwierig ist, so dass sie wissen, wie man mit Patienten arbeitet, die sehr emotional oder ängstlich werden können.

Ihr erster Termin

Der erste Termin bei einem Psychiater ist oft eine Erstbeurteilung oder ein Annamnesebesuch, wenn der Psychiater Sie kennenlernen möchte und welche Schwierigkeiten Sie haben. Diese Termine können unterschiedlich lang sein, liegen aber typischerweise zwischen 40 und 90 Minuten. Ihr Psychiater wird Sie fragen, welche Probleme Sie betreffen.

Sie werden nach einer Reihe von Symptomen gefragt und wie Sie versucht haben, damit umzugehen. Ihr Psychiater wird Sie über alle medizinischen Zustände informieren, die Sie jetzt oder in der Vergangenheit haben oder hatten. Er oder sie möchte über frühere Besuche bei Psychologen informiert werden.

Sobald Ihr Psychiater Ihnen Fragen gestellt hat, wird er oder sie einen Plan mit Ihnen erstellen und Ihnen empfehlen, einen bestimmten Spezialisten aufzusuchen oder Laboruntersuchungen durchzuführen. Ihr Psychiater kann eine Art der Gesprächstherapie (Psychotherapie) vorschlagen oder in einigen Fällen ein Medikament vorschlagen, das bei Ihren Symptomen hilft. Weiterführende Informationen hierzu gibt es auch auf der Seite „Yderis“, einem renommierten Psychiater in Zürich.

Ihr Arzt wird wahrscheinlich einen weiteren Termin vereinbaren, damit Sie besprechen können, wie der Behandlungsplan verläuft und ob sich Ihre Symptome verbessert haben. Es ist sehr wichtig, Fragen zu stellen über alles, was Sie vielleicht nicht verstehen, oder warum Ihnen ein bestimmtes Medikament oder eine bestimmte Art von Therapie verschrieben wird. Ihr Psychiater wird gerne Ihre Fragen zu beantworten und Ihnen die Dinge detaillierter erklären.

Tipps für Ihren ersten Besuch

  • Notieren Sie sich eine Liste der Symptome, die Sie gehabt haben
  • Bringen Sie alle medizinischen oder psychischen Gesundheitsakten mit, die Sie für wichtig halten.
  • Es kann helfen, eine Liste Ihrer Medikamente zu bringen.
  • Sie können einen Freund oder ein Familienmitglied bitten, zu Ihrem Termin zu kommen,
  • Fragen Sie jederzeit nach der Diagnose und den angebotenen Behandlungen.
Honig in der Schwangerschaft
Ernährung

Die richtige Ernährung während einer Schwangerschaft

Sodbrennen während der Schwangerschaft ist eine der häufigsten Nebenwirkungen der Schwangerschaft. Während der Schwangerschaft freigesetzte Hormone ermöglichen die Erweichung des Schließmuskels zwischen Speiseröhre und Magen. Wenn dies geschieht, setzen sich Magensäuren in die Speiseröhre zurück und verursachen ein brennendes Gefühl. Dies kann auch in den letzten Monaten der Schwangerschaft auftreten, wenn Ihr Baby alle Organe nach oben drückt. Sie können Sodbrennen als brennendes Gefühl in Ihrer Kehle oder Brust erleben. Andere Frauen erleben Sodbrennen als ein großes klumpenartiges Gefühl in ihrer Kehle oder oberen Brust. Glücklicherweise gibt es Möglichkeiten, Ihr Sodbrennen Leiden während der Schwangerschaft zu minimieren und Honig mit Milch Rezept ist einer von ihnen. Mischen von etwas Honig mit Ihrer Milch ist sehr gut für die Neutralisierung des Überschusses an Magensäure. Trinken Sie jeden Abend ein Glas Milch, bevor Sie zu Bett gehen.

Erkältungen sind während der Schwangerschaft sehr häufig. Schwangere Frauen neigen dazu, anfälliger zu sein, da ihr Immunsystem erniedrigt ist und ihre Schleimhäute während der Schwangerschaft zu schwellen neigen. Dies kann es schwieriger machen, Husten und Erkältungen loszuwerden, und kann das Atmen leicht zu einer Herausforderung machen. Wenn Sie sich erkälten, können Sie Ihren Verzehr von vitaminreichen Lebensmitteln wie Obst und Fruchtsäften erhöhen. Viele Frauen finden nippende Tees einschließlich Zitrone und Honig Tee kann helfen, eine wunde und unangenehme Kehle zu lindern.

Morgendliche Übelkeit

Morgendliche Übelkeit ist eine allgemeine Erfahrung mit ungefähr 70 Prozent aller Frauen, die Übelkeit und / oder Erbrechen während oder besonders in ihrem ersten Trimester der Schwangerschaft erfahren. In schwereren Fällen kann die morgendliche Übelkeit auch zu Gewichtsverlust, Unterernährung oder anderen ernsteren gesundheitlichen Komplikationen für die Mutter und das sich entwickelnde Kind führen. Ingwer wirkt gegen Erkrankungen des Fortpflanzungs- und Verdauungssystems, weil es die Durchblutung anregt und eine gute Durchblutung dieser Organe unterstützt. Bescheidene Mengen von Ingwer-Tee mit Honig sind ein großes Mittel gegen Übelkeit und Erbrechen. In den ersten Wochen der Schwangerschaft wird die weitere Stimulation des Blutflusses in den Unterleib nicht empfohlen. Gehen Sie also zu diesem Zeitpunkt lieber mit Ingwer um.

Vorsicht

Zwar gibt es viele natürliche Heilmittel während der Schwangerschaft und Honig Heilmittel bekannt, um sicher zu sein, einige der häufigsten Nebenwirkungen oder Beschwerden der Schwangerschaft zu entlasten (Honig ist nicht erlaubt für Neugeborene und Kleinkinder unter 1 Jahr alt, obwohl ), gibt es bestimmte Kräuter, die während der Schwangerschaft möglicherweise nicht geeignet sind. Wie auf Fertilitaetsmonitor.org zu lesen ist, können Schwangere jedoch Honig essen. Wie immer, sollten Sie während der Schwangerschaft immer Ihren Arzt aufsuchen, wenn Sie Zweifel haben.

Ernährung

Sind Superfoods wirklich gesund?

Spirulina in Ihrem Smoothie, etwas Baobab in Ihrem Cupcake oder etwas Maca in Ihrer Flapjack. Das klang vor ein paar Jahren wie eine andere Sprache. Hochwertige Onlineshops wie Greenist.de bieten eine Vielzahl dieser Produkte zum Kauf an.

Wir glauben, dass wir ihre Enzyme, Antioxidantien, Vitamine und Mineralien brauchen. Sie werden als magische Kugeln vermarktet, die uns gesund und frei von Krankheiten halten. Je exotischer, desto besser – ich erwarte halb eine alte Wurzel, die in Narnia mit einem völlig unaussprechlichen Namen handverlesen ist, um bald unsere Regale zu treffen. Natürlich wird es lächerlich preislich sein, was offensichtlich bedeutet, dass es wirklich gut für uns ist, obwohl es keine wirkliche Wissenschaft geben wird, die es stützt.

Haben Superfoods wirklich Vorteile?

Sie sind keine ‚aus dem Gefängnis frei‘ Karte. Sie können kein hedonistisches Wochenende haben und erwarten, dass Ihr Maca, Spirulina und Chia Energieball einen großen Unterschied macht!

Das Wichtigste ist, normale Grundnährstoffe zu essen. Viele Leute meiden „echtes Essen“ und stützen sich auf „Superfood“ -Smoothies, die nicht wirklich die Nahrung liefern, die wir brauchen. Es ist auch unnatürlich für den Körper, sich nur auf Flüssigkeiten zu verlassen. Wir müssen richtig essen, um richtig zu verdauen und alle Nährstoffe vollständig assimilieren. Alles beginnt im Mund mit dem Kauen. Dies stimuliert unsere Verdauungsenzyme, die uns helfen, das Gute aus unserer Nahrung aufzunehmen. Nehmen Sie diese Enzyme weg und wir enden mit sehr teurem Urin – es ist physikalisch nicht möglich, Nährstoffe ohne Enzyme zu absorbieren und diese werden durch die richtige Verdauung angeregt, beginnend mit dem Verzehr der eigentlichen Nahrung.

Die Menschen konnten vor der Ankunft von Superfoods gesund sein. Das soll nicht heißen, dass diese Pulver nicht mächtig sind, sondern dass wir alles, was wir brauchen, von weniger exotischen und trendigen Lebensmitteln wie Brokkoli, Rote Beete, Samen, Äpfel und Avocados erhalten können.

Keines der Supernahrungsmittelpulver enthält Nährstoffe, die in anderen, billigeren, alltäglichen Lebensmitteln nicht gefunden werden können. Und die Forschung hat nicht gezeigt, dass Superfoods für uns besser sind als vertraute Nahrungsmittel wie Mandeln, die mit einer Fülle von wissenschaftlichen Beweisen für ihre Rolle bei der Gesundheit ausgestattet sind. Nehmen Sie Maca, das hauptsächlich für den Hormonhaushalt verwendet wird. Es kostet bis zu £ 20 für 300g, aber unsere Hormone würden weit mehr von einer Wanne Hummus und einigen Brokkolistängeln für einen Bruch des Preises profitieren.

Das Etikett „Superfood“ ist eine Marketing-Erfindung, kein Ernährungsbegriff. Viele Informationen sind reiner Hype. Sie können mit Nährstoffen gepackt sein, aber es gibt nur so viel, das wir aufnehmen können. Wer weiß, ob wir tatsächlich überhaupt profitieren. Es ist unwahrscheinlich, dass diese Pulver Ihre Gesundheit schädigen (obwohl vielleicht Ihr Bankguthaben), aber meistens sind die Behauptungen von der Wissenschaft unbegründet und es ist sehr unwahrscheinlich, dass sie Ihre Gesundheit magisch verändern werden.

Eine gesunde, ausgewogene Ernährung mit buntem Obst und Gemüse, gesunden Fetten und hochwertigen Proteinen ist wissenschaftlich erwiesen, um die Gesundheit zu verbessern. Das ist es, was wir seit Jahrtausenden tun. Es klappt. Sie nehmen die Nahrung in ihrer ganzen Form so viel besser auf und haben den zusätzlichen Vorteil von Ballaststoffen, die für die Gesundheit essenziell und schützend gegen Krankheiten sind.

Ein gutes Beispiel für die möglichen Fallstricke sind Algen wie Chlorella und Spirulina. Sie sind starke Chelatoren, deshalb arbeiten sie so gut, binden an Toxine und Schwermetalle und helfen, sie aus unseren Systemen zu entfernen. Aber sie können auch an Mineralien wie Zink und Magnesium binden, und wenn die Umwelt, in der sie wachsen, verunreinigt ist, sind sie sehr effektiv bei der Bindung an die Toxine. Wir verbrauchen dann diese Toxine, so dass wir absolut sicher sind, dass das Produkt sauber ist und dass wir sie sorgfältig verwenden.

Gesunde Familie
Kinder

10 Tipps, um Kindern dabei zu helfen, gesunde Gewohnheiten zu entwickeln

Neben einer guten und nachhaltigen Krankenversicherung (mehr Informationen) können Ihrem Kind helfen, im Alter gesunde Gewohnheiten zu entwickeln, die lebenslange Vorteile bringen. Als Eltern können Sie Ihre Kinder ermutigen, ihre Ernährungsgewohnheiten und ihre körperliche Aktivität zu verändern. Hier sind einige Tipps und Richtlinien für den Einstieg.

Seien Sie ein gutes Vorbild – Sie müssen nicht immer perfekt sein, aber wenn Kinder sehen, wie Sie versuchen, richtig zu essen und körperlich aktiv zu werden, werden Sie Ihre Bemühungen zur Kenntnis nehmen. Sie werden eine Nachricht senden, dass gute Gesundheit für Ihre Familie wichtig ist.

Halten Sie die Dinge positiv – Kinder mögen es nicht zu hören, was sie nicht können, sagen ihnen, was sie stattdessen tun können. Feiern Sie Erfolge und helfen Sie Kindern und Jugendlichen, ein gutes Selbstbild zu entwickeln.
 
Bringen Sie die ganze Familie in Bewegung – Planen Sie Zeiten, damit sich alle gemeinsam bewegen können. Machen Sie Spaziergänge, fahren Sie Fahrrad, gehen Sie schwimmen, gärtnern Sie im Garten oder spielen Sie Verstecken im Freien. Jeder wird von der Übung und der gemeinsamen Zeit profitieren.
 
Seien Sie realistisch – Setzen Sie realistische Ziele und Grenzen ein, um neue Verhaltensweisen zu übernehmen. Kleine Schritte und allmähliche Veränderungen können im Laufe der Zeit einen großen Unterschied in Ihrer Gesundheit ausmachen.
 
Beschränken Sie TV, Videospiel und Computerzeit – Diese Gewohnheiten führen zu einem sitzenden Lebensstil und exzessiven Zwischenmahlzeiten, die das Risiko für Fettleibigkeit und Herz-Kreislauf-Erkrankungen erhöhen. Begrenzen Sie die Bildschirmzeit auf 2 Stunden pro Tag.
 
Ermutige körperliche Aktivitäten, die sie wirklich genießen – Jedes Kind ist einzigartig. Lassen Sie Ihr Kind mit verschiedenen Aktivitäten experimentieren, bis es etwas findet, das es wirklich liebt. Sie bleiben länger dabei, wenn sie es lieben. Schauen Sie sich diese Aktivitäten für Kinder an.
 
Wählen Sie wirklich belohnende Belohnungen – Belohnen Sie Kinder nicht mit Fernsehapparat, Videospielen, Süßigkeiten oder Imbissen für eine gut erledigte Arbeit. Finden Sie andere Möglichkeiten, um gutes Verhalten zu feiern.
 
Machen Sie die Essenszeit zu einer Familienzeit – Wenn sich alle zusammen zum Essen hinsetzen, ist die Wahrscheinlichkeit geringer, dass Kinder die falschen Lebensmittel essen oder zu viel essen. Bringen Sie Ihre Kinder zum Kochen und Planen der Mahlzeiten bei. Jeder entwickelt gute Essgewohnheiten zusammen und die Qualität der Zeit mit der Familie wird ein zusätzlicher Bonus sein.
 
Machen Sie ein Spiel mit dem Lesen von Lebensmitteletiketten – Die ganze Familie wird lernen, was gut für ihre Gesundheit ist und was sie essen. Es ist eine Gewohnheit, die hilft, das Verhalten ein Leben lang zu ändern. Weitere Informationen zum Lesen von Nährwertkennzeichnungen
 
Bleiben Sie beteiligt – Seien Sie ein Anwalt für gesündere Kinder. Bestehen Sie auf gute Essenswahlen in der Schule. Stellen Sie sicher, dass die Gesundheitsdienstleister Ihrer Kinder kardiovaskuläre Indikatoren wie BMI, Blutdruck und Cholesterin überwachen. Wenden Sie sich an Beamte in Angelegenheiten des Herzens. Lass deine Stimme hören.

Schwangerschaft

Hilfe bei der Schwangerschaft

Möchten Sie wissen, was Sie während Ihrer Schwangerschaft erwarten können? Du bist an der richtigen Stelle! Unser illustrierter Schwangerschaftskalender ist ein detaillierter Leitfaden für alle Veränderungen in Ihrem Baby – und in Ihnen. Vorher sollte man sich noch informieren, wie man die Schwangerschaftswoche berechnen kann.

Jede Schwangerschaftswoche beinhaltet eine Beschreibung der Entwicklung Ihres Babys sowie eine Erklärung der Veränderungen, die in Ihrem Körper stattfinden. Sie werden auch wichtige medizinische Informationen finden, die Ihnen und Ihrem Baby helfen, gesund zu bleiben.

Nachdem Sie Ihre Schwangerschaft angekündigt haben, wird die erste Frage, die Sie wahrscheinlich stellen werden, „Wann sind Sie fällig?“ Bei Ihrem ersten vorgeburtlichen Besuch hilft Ihnen Ihr Arzt bei der Bestimmung eines voraussichtlichen Liefertermins (EDD). Ihre EDD beträgt 40 Wochen ab dem ersten Tag Ihrer letzten Menstruation (LMP).

Es ist wichtig, daran zu denken, dass Ihr Fälligkeitsdatum nur eine Schätzung ist – die meisten Babys werden zwischen 38 und 42 Wochen vom ersten Tag der LMP ihrer Mutter geboren und nur ein kleiner Prozentsatz von Frauen liefert tatsächlich an ihrem Fälligkeitsdatum.

 Ein weiterer häufiger Begriff, den Sie während Ihrer Schwangerschaft hören werden, ist Trimester. Eine Schwangerschaft ist in Trimester unterteilt:

das erste Trimester ist von Woche 1 bis Ende der 12. Woche
das zweite Trimester ist von Woche 13 bis Ende der Woche 26
das dritte Trimester ist von der 27. bis zum Ende der Schwangerschaft

Um zu beginnen, klicken Sie einfach unten auf die Woche der Schwangerschaft, die Sie ansehen möchten. Viele der Artikel enthalten Links zu anderen Schwangerschafts- und Neugeborenenartikeln mit mehr Informationen.

Schauen Sie jede Woche Ihrer Schwangerschaft zurück, um zu sehen, wie sich Ihr Baby entwickelt, und um herauszufinden, welche Veränderungen Sie auch in Ihrem eigenen Körper erwarten können!

Gesundheit

Hallo und herzlich willkommen auf unseren Infoseiten zur Histiozytose im Erwachsenen- und Jugendalter!

Einige Informationen zur HISTIOZYTOSE oder heute Langerhans-Cell-Histiozytose (LCH) haben wir hier zusammengetragen, weitere sind imMitgliederbereich zu finden.

Stöbern Sie in aller Ruhe durch unsere Seiten.
Sie haben nicht die entsprechende Information gefunden?

Dann melden Sie sich bitte per e-mail 

Benefizveranstaltung am 12.09.2009 in der Stadthalle Walsrode

Bekannte Künstler treten für die Erforschung der LCH im Erwachsenenalter ein!

Liebe Mitglieder, Freunde und Interessierte! 

Dagmar Kauschka, die in diesem Jahr selbst keine Benefizveranstaltung organisieren kann, da sie sich aus Krankheitsgründen einer aggressiven Chemotherapie unterziehen muss, hat einen eifrigen Helfer gefunden, der die Organisation für die o.g. Benefizveranstaltung in die Hand genommen hat.

Volker Katzmarczyk auch bekannt als „Katze & Co“ ist eifrig mit der Organisation beschäftigt. Katze & Co setzen sich zusammen aus Susanne ehem. Coversängerin von den bekanntesten Deutschen Bands und „Katze“ dem Gitarristen und Sänger der DDR-Kultband „Panta-Rei“, später „KARAT“„Über sieben Brücken“, war damals der berühmteste Song von KARAT, der mir gerade einfällt.

Welche Künstler sind noch dabei:

Silvan Pierre Leirich (RTL – Alles was zählt), Katze & Co, Teddy Basked, Marc de Muti, Tina Rainford, Ellen Obier sowie Esther Filly. Vielleicht kommen noch ein paar Künstler hinzu, dass wird sich zeigen.

Die genaue Uhrzeit, der Eintrittspreis und wo ein Kartenvorverkauf stattfindet werden wir demnächst mitteilen können.

Klicken Sie hier um mehr Informationen über die Künstler zu erfahren!

Wer jetzt schon Interesse an der Benefizveranstaltung, am 12.09.2009 hat, kann natürlich den Kontakt auch jetzt schon, mit Dagmar oder Volker, aufnehmen. Bitte geben Sie das Stichwort: „Walsrode“ an, wenn Sie uns kontaktieren. Ganz gleich ob per e-mail, per Post oder per Fax.

Mehr Infos demnächst!

Es ist Zeit für die seltene Erkrankung „Langerhans-Cell-„Histiozytose“ in die Forschung zu gehen!

„Kamera läuft“ hieß es bei strömenden Regen, als die Dreharbeiten zum Werbespot für den EHX e.V. begannen.

Der Verein will auf die fehlende Forschung nach Medikamenten gegen die seltene Erkrankung Langerhans-Cell-Histiozytose hinweisen.

Für die angestrebte Forschung werden dringend Gelder benötigt.

 

Warum solch eine Werbespot?

Gedanken und Kommentar dazu von Dagmar Kauschka

Herzlichen Dank, 

allen HelferInnem und Helfern, die dazu beigetragen haben, dass dieser Clip, trotz des doch sehr nassen Wetters, zustande gekommen ist.

Unseren besonderen Dank möchten wir an das Ruhrstudio-Team und auch anHerrn Helf aussprechen, denn ohne Unterstützung des gesamten Teams, wäre das alles nicht möglich gewesen.

Der Vorstand des EHX e.V.

Wem möchten wir behilflich sein ? JEDERMANN

  • Jedem Patienten, der keine noch keine gefestigte Diangosestellung zur LCH  hat!
  • Jedem Patienten, der an LCH erkrankt ist, und allein die Erkrankung nicht bewältigen kann!
  • Jedem Patienten, der den Wunsch hat, einen Arzt zur Erkrankung zu finden!
  • Jedem Angehörigen, der ein Gespräch benötigt, um den Umgang mit dem Betroffenen „zu erlernen“, stehen wir ebenfalls gern zur Verfügung!
  • Jedem Arzt, der Kontakt zu unserem wissenschaftlichen Beirat haben möchte, um sich weiter zu informieren und/oder den Patienten besser betreuen zu können!

Sie möchten erfahren wer „WIR“ denn eigentlich sind?

Es ist der Vorstand des EHX e.V., sowie die Ansprechpartner aus verschiedenenRegionen und vielen Betroffen, die sich zusammengeschlossen habe um den Kampf gegen die Erkrankung gemeinsam zu führen!

Kurz und bündig: die Mitglieder des Vereins kümmern sich um Ihre Belange!

Sie möchten dieser Gemeinschaft angehören?

Dann lassen Sie sich noch heute als Mitglied oder Fördermitglied im Verein aufnehmen! 

Jeden „Kämpfer“, ob Patient oder Angehöriger, heißen wir:
„Herzlich Willkommen in unserer Mitte“! 


Der Vorstand des EHX e.V.